Tierhomöopathie Pferd Inken Rehburg

Hank und die Parasiten und die stürmische Tessa mit den kleinen Verletztungen

Hank und die Parasiten und die stürmische Tessa mit den kleinen Verletztungen

„Inken hat uns beraten als es darum ging welche Entwurmungen Hank, unser Pferd, überhaupt benötigt, bzw. wie man den Parasitenbefall insgesamt eindämmen kann. Und was man alternativmedizinisch nach einer benötigten Wurmkur tun kann, um den Magen-, Darmtrakt wieder auf Vordermann zu bringen.

Und für Tessa hat sie einen Barfplan erstellt. Seitdem wir barfen ist Tessa nicht nur viel schlanker, sondern sie hat auch ein schöneres Fell. Und das ist  ein Ausdruck für eine bessere Gesundheit.

Und last, but not least,  hat Inken uns auch schon bei kleineren Erkrankungen homöopathisch unkompliziert geholfen.“

Kerstin Scheffel

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.